Eine sensomotorisch-perzeptive Behandlung dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter Schädigungen der sensomotorischen oder perzeptiven Funktionen mit daraus resultierenden Beeinträchtigungen der Aktivitäten und gegebenenfalls der Teilhabe.

Sie umfasst insbesondere Maßnahmen zum Erreichen therapeutischer Ziele auf Schädigungsebene, wie*

Ergotherapie Praxis Berlin Anrufen

Rufen Sie Uns An

030 2329 2631

Rufen Sie uns für Termine an! Falls wir gerade nicht ans Telefon gehen können, rufen wir schnellstmöglich zurück.

Therapeutische Ziele *

Entwicklung oder Wiederherstellung und Erhalt
  • von Aktivitäten aus dem Bereich allgemeiner Aufgaben (z. B. Bewältigung von Einzel- und Mehrfachaufgaben, Benutzen von Gebrauchsgegenständen)
  • der Selbstversorgung (z. B. An- und Auskleiden, Waschen), der Haushaltsführung (z. B. Einkaufen, Mahlzeiten zubereiten), der Mobilität und Geschicklichkeit im Alltag (z. B. Treppen steigen, Stehen, Sitzen, Heben, Tragen, feinmotorischer Hand- und Armgebrauch, Fortbewegen im Innen- und Außenbereich mit und ohne Hilfsmittel)
  • Stabilisierung oder Aufbau von Aktivitäten des Gemeinschafts- und sozialen Lebens
Erlernen von Kompensationsstrategien, ggf. unter Berücksichtigung vorhandener Hilfsmittel
Erlangen von Alltags- und Handlungskompetenz im Umgang mit Hilfsmitteln, technischen Produkten und Adaption des Lebensumfelds.

Die Behandlung kann als Einzel- oder Gruppenbehandlung verordnet werden.

* Alle Infos stammen aus dem Heilmittel-Katalog vom Aug. 2022

Termin anfragen